Startseite2018-08-31T23:57:14+00:00

Der historische Lehrpfad zwischen Schloss Prangins und dem Gut La Lignière ist mit blau-weissen Wegmarken ausgeschildert und umfasst 10 Stationen.

Er vermittelt die Geschichte des Baronats bis in die Gegenwart, das reiche Kulturerbe dieser Gegend und interessante Zusammenhänge zwischen Gestern und Heute. Die dazugehörige Website enthält Zusatzinformationen und führt durch den Spaziergang.

Der Weg führt durch das Gebiet der Gemeinden Prangins und Gland und folgt dabei den Spuren von Baron Louis-François Guiguer (1741–1786), der fast täglich in seinem Baronat unterwegs war, um seinen Gutsbetrieb im Auge zu haben und allerlei zu erledigen, sei es in Gesellschaft seines Gutsverwalters, seiner Gattin, seiner Freunde und manchmal auch seines Sohns. Im 18. Jahrhundert war das Baronat eine der umfangreichsten Waadtländer Herrschaften und erstreckte sich unter anderem auf die Dörfer Prangins, Gland und Vich.

Baron Guiguer
Der historische Lehrpfad